Montag, 25. August 2014

naturmandala {2}





am moosbewachsenen runden steinkissen gelegt: blätter, früchte und rindenstückchen vom bergahorn, wobei sich ein paar flügel vom spitzahorn dazugesellt haben, wachsen sie hier doch beide nebeneinander in gesellschaft einer platane. drei herausforderungen also für den sammelauftrag an den waldwirbelwind: das unterscheiden der drei blätterarten, der propellerfrüchte und der abblätternden rinde, nicht umsonst heißt der bergahorn auch scheinplatane.
und ja, tatsächlich sind mitte august einige blätter heuer schon herbstgolden gefärbt. ein wärmender farbtupfer im regensatten grün des diesjährigen sommers.
ich mag ahornbäume. sie stehen für harmonie und das vereinen von gegensätzen. angeblich erfüllen sie träume und hoffnungen.
und ich mag die propeller, die für manch flugexperimente herhalten und kindernasen in nashörner verwandeln. aufgefädelt auf einen dünnen faden oder ein gummiband ergeben sie ein beflügelndes armband. auf kleine ästchen geklebt lassen sich daraus libellen und anderes fluggetier basteln.
auch liebe ich ihre wunderbare herbstfärbung, das leuchtende gelb und rot. gerne verwenden wir das herbstlaub zum basteln von girlanden, laternen, leuchtfenstern...


die abende und morgen atmen feucht
von dünnen nebeln, deren naß noch lau.
vom maulbeerbaum mit plötzlichem geleucht
weht gelb und groß ein blatt ins sanfte blau.

aus: spätsommer  von hermann hesse.

Kommentare:

  1. Liebe Dania,
    ich bin sprachlos...so wunderschöne Bilder. Wir sammeln die Ahornpropeller auch immer und lassen sie fliegen, vielleicht bauen wir auch mal Libellen...
    Danke für die Anregung...ich freue mich auf mehr Mandalas.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. liebe Dania
    ein sehr schönes Mandala. Die Natur stellt schon auf Herbst um...
    lieber Gruss
    Natalie

    AntwortenLöschen
  3. wunderschön! ich liebe deine waldgeschichten - auch im mandala verstecken sie sich.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. es wird herbst, ja..., so schön..., lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Wundervoll! Das Mandala, die Geschichten - alles!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. ich mag naturmandalas sehr gerne, da sieht man so schön die vielfalt der natur, in farbe und form. ganz toll!

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön!
    Dann auch noch so ein passendes Gedicht dazu ... danke Dir!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Dania,

    bei meiner Mama im Garten steht ein Ahorn, der quasi mit mir aufgewachsen ist. Den hab ich auch sehr gern. Ebenso wie die schönen Vögelchen, hab Dank, gestern waren sie in der Post! Das Büchlein und alles - zauberhaft! Weiß nicht, ob ich es je zum Ausmalen frei gebe ;-). Herzliche Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Dania,
    unglaublich wie herbstlich es in der vergangenen Woche geworden ist ...
    Die Blätter haben sich verfärbt ...
    Das Laub liegt auf dem Gehsteig ...
    Bald wird die Biotonne zum Bersten gefüllt sein ...

    Hoffentlich kommen noch ein paar sonnige Tage ...
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen

der wald ist voller worte - ich freu mich über deine.