Montag, 26. Oktober 2015

Herbstwald


Im Oktober haben wir zusammen mit einer Zwergerlgruppe Schneckenhäuser sortiert, Papierkindern gelbe Haselnussblattkleider und Moosholzhosen angezogen und mit unserem Waldmaskottchen Ella den Eulentanz getanzt.

Zusammen mit einer Integrationsgruppe haben wir Klettendart gespielt, sind mit Spiegeln durch den Wald gelaufen und haben ein Zwergenhaus gebaut.

Eine erste und zweite Klasse Volksschule haben zusammen in Kleingruppen selbständig verschiedene Laubbäume studiert und sechs verschiedene Baumsteckbriefe erstellt, darunter den einer ca. 440 Jahre alten Eiche.

Eine Familiengruppe hat Holzarbeiter und Holzrücker gespielt, ein Rundbogentor im Wald gebaut und hat mit "Zauberspiegeln" Baumhöhlen erforscht.

Eine reine Bubengruppe aus einem Kindergarten erforschte Käfer und kochte geheimnisvolle Wichtelgerichte aus einem alten Kochbuch (mein Käferbestimmungsbuch), buddelte Höhlen unter einem alten Baumstumpf und entdeckte dabei das geheimnisvolle Leben der Bodentiere, erforschte mit Hilfe von Spiegeln die Unterseite eines rätselhaften Hexen-Riesenpilzes und belegte mich mit gefundenen Zauberstäben mit einem Versteinerungsbann, der zum Glück von den Grubenzwergen wieder aufgehoben wurde...

Zum Fotografieren kam ich da vor lauter Mitstaunen gar nicht.
Und so haben wir am heutigen Feiertag einen Familienausflug in einen der letzte Woche mit einer Gruppe Kindergartenkindern besuchten Wald gemacht.
Die dabei entstandenen Herbstbilder habe ich wieder einmal in einem Steller-Büchlein zusammengefasst:




Herbst im Wald - jedes Mal neu, mit jeder "Führung" anders und immer wieder spannend, vor allem durch Kinderaugen... 

Kommentare:

  1. Ich liebe es derzeit so sehr, durch die Wälder zu streifen...Danke, dass ich es unter deiner Führung heute morgen gleich wiederholen konnte. Tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. So schöne Einblicke in euer Waldleben... und nun gehe ich zum Sonnenvogel, so atemberaubend schön fliegt er... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. dein schönes stellerbüchlein hätte ich ja beinah verpasst!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen

der wald ist voller worte - ich freu mich über deine.